Mittwoch, 3. März 2004

gutes altes Brauchtum

Br?uche
"Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes, etwas Blaues..." Dies alles sollte die Braut bei sich haben.

"Etwas Altes" steht f

So was geh
Absoluter HumBug!
Jeder wie er will.
Ist mir eigentlich egal.

  Resultate

knutschflower, 12:08h.

marriage[16042004]

Trackback URL:
http://knutschigesunflower.twoday.net/stories/154804/modTrackback

tinG - 2004-03-03 13:43

Wir haben frohen Herzens

gegen so viele Bräuche und ähnliches verstoßen, daß es anderen die Nackenhaare gekräuselt hätte. Aber das hat unsere Hochzeit zu eben "unserer" Hochzeit gemacht.
Oben genannten Brauch haben wir nicht beachtet, mein Gutster hat nicht nur das Brautkleid schon Tage vorher gesehen, er hat mir sogar beim Anziehen geholfen (und nicht nicht nur beim Ausziehen ;o) ), das Kleid hab ich mir selbst finanziert (bringt angeblich Unglück), wir sind gemeinsam und zufuß zur Kirche gegangen (und hatten viel Spaß dabei!)...
Wenn man alles beachten will, dann findet sich immer noch irgendwas, das man vergessen hat. So wurde sogar an uns herangetragen, daß wir die Hochzeit um ein halbes Jahr verschieben sollten, da meine Schwägerin kurz vorher geheiratet hat und zwei Hochzeiten in einer Familie in einem Jahr Pech für das zweite Paar bringen soll. Allerdings: Uns geht es noch blendend und das Unglück ist noch nicht über uns hergefallen.
Soll es doch jeder so machen, wie er es für schön und richtig hält!

knutschflower - 2004-03-03 13:49

Oh,

ich erkenn mich in so vielen Sachen wieder!!! Wir sind auch gemeinsam unser Gewand für die Hochzeit aussuchen gefahren, wir werden gemeinsam zum Frisör & zum Standesamt fahren, also nix mit Überraschung u. so.

Es fragt uns auch jeder ob wir uns das nicht noch einmal überlegen wollen, weil das hat keinen Reiz etc. Aber ich denke, dass der Tag so schon genug Bedeutung hat ;o)
Magicflute - 2004-03-03 16:28

Also....

ich persönlich bin ja ziemlich tradidionell angehaucht was Bräuche und so betrifft. Aber meine Tante und mein Onkel sind auch gemaeinsm und zu Fuß zu kirche gegangen und auch noch immer denk ich ganz zufrieden.
Was ich allerdings nicht wollen würde wäre eine Hochzeit so ganz ohne allem. Bekannte von mir in D sind nur mit den Trauzeugen in ein "Hochzeitshaus" gefahren. Sie hatte kein Brautkleid an und er keinen Anzug, es gab auch kein richtiges Fest und irgendwie wär das nicht meins....
Aber im Prinzip soll jede/r das Ganze so gestalten wie es ihm/ihr gefällt...ich weiß nur, daß ich irgedwann (je nachdem wieviel Verwandtschaft mein noch nicht gefundener dann hat) amal denk ich groß heiraten werd. Weil erstens meine Verwandtschaft schon ziemlich groß ist und ich gerne alle meine Freunde und so dabei hätte....aber wie gesagt, das hat bei mir ja noch Zeit. Erst mal muß Mr. Right gefunden werden. ;)

tilak - 2004-03-03 16:46

es kommt wohl darauf an,

wie die Brautleute das sehen. Ich würde nicht gezwungenermaßen, nur, weil es halt so ist oder, weil es die Verwandten so erwarten, das Brauchtum einhalten.
Ich kenne ein Extrem Beispiel:
meine ehemalige Chefin hat ihren Mann in der Mittagspause (!!!) geheiratet. Sie waren allerdings schon über 40 und haben das Beide so gewollt. Nach der Trauung sind sie wieder zur Arbeit gegangen :) Und sie sind jetzt auch schon lange glücklich zusammen.

Kratzbürste - 2004-03-04 07:58

Ich weiß ja nicht!

Einerseits find' ich das ja ganz ok! Aber bei mir ginge es schon mal los:
Was soll ich mir leihen? - Viele leihen sich diese Täschchen. Ich möchte so was gar nicht. Oder Schmuck. Zu den Kleidern, die ich mir bis jetzt so vorstelle paßt kein Schmuck.
Etwas Blaues. - Da bleibt eigentlich nur das Strumpfband. Alles andere sieht man ja. Ich find's aber irgendwie doof.
Etwas Altes. - Siehe Geliehenes
Das Neue wäre das einzige, das ich erfüllen möchte.
Rauslaufen wird es aber wahrscheinlich so, daß alle anderen auf mich einreden werden, und ich dann ein geliehenes Täschchen mit altem Rosenkranz und einem hellblauen Stofftaschentuch zum neuen Kleid tragen werde. *g*

pixel

knutschflower

immer der Sonne entgegen

Blog-Event XXX: Ingwer

Blog-Event XXX: Ingwer

User Status

Du bist nicht angemeldet.

lire


Julia Franck
Die Mittagsfrau

écouter



Yasmin Levy
La Juderia

Aktuelle Beiträge

auch ich warte
knutsch war vor vielen jahren 1x zu gast bei unsrem...
woelfin - 2012-02-02 03:58
status: warten.
status: warten.
dus - 2010-08-07 20:00
Es stimmt schon: Die...
Es stimmt schon: Die Wasserqualität in Barcelona...
Margarita Flores - 2010-07-16 09:38
Ich mach' mit!
Ich mach' mit!
Kratzbürste - 2009-04-30 13:56
ich gebs nicht auf...
ich gebs nicht auf...
boomerang - 2009-04-22 20:29

Status

Online seit 5366 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2012-02-02 03:58

Meine Kommentare

Oh,
ich kann deine Gefühle soooo gut nachvollziehen....
gluecklich - 2007-09-07 09:04
Bin
im Moment hier nicht mehr so up2date, d'rum freut's...
fraukollegin - 2007-09-07 08:59
ja, das ist wahre Freundschaft...
ja, das ist wahre Freundschaft ... ;)
knutschigesunflower - 2007-05-24 12:38
Also
mein 1. und bis dato einziger Versuch Schnitzel zu...
cheridwen - 2007-05-24 12:23
Also
prinzipiell könnt ich es ja verstehen, wenn eure...
boomerang - 2007-05-24 12:22

Suche

 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

Statistik


Gaumen[un]freuden
marriage[16042004]
TV-[Un]Sinniges
Voyage: [near-far]
[daily]mix
[Un]Sinn
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren